Kategorien
Bez kategorii

Der klassische Herrenpullover, den Sie haben müssen

Die Garderobe eines modernen Mannes sollte einige wesentliche Elemente enthalten, wie Anzug, Jacke, elegantere und legerere Hosen, Hemden und natürlich einen Pullover. Der Herrenpullover galt in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts noch als Teil der Tracht der Armen und gehörte nicht zum Kreis der männlichen Eleganz. Mit dem wachsenden Interesse am Sport gewann es an Popularität, da es die Körpertemperatur der Athleten aufrechterhält. Hauptsächlich aus Wolle gefertigt, waren sie sehr warm, daher auch ihr Name Pullover – vom englischen Wort „to sweat“ (schwitzen). Seitdem hat sich viel geändert, denn obwohl er in kälteren Tagen immer noch die Rolle der unentbehrlichen Kleidung spielt, ist er in erster Linie ein stilvolles, modisches und elegantes Element des Männerstylings. In den Regalen gibt es viele Möglichkeiten, und jeder Mann wird etwas für sich finden. Wie ordnen Sie sie ein? Ich denke, am einfachsten lassen sie sich am Ausschnitt unterscheiden, d.h. Golf, Strickjacke, Pullover mit V-Ausschnitt und Rundhalsausschnitt. Es gibt Variationen von den Basismodellen, wie Stehpullover und Halbgolfpullover. Viele von ihnen sind geknöpft, verschlossen oder sogar asymmetrisch befestigt. Natürlich reicht es nicht aus, sie zu benennen und durch Spaltungsüberlegungen zu unterteilen, so dass es sich lohnt, diese Grundmodelle zu überarbeiten und an den Stellen, an denen sie verwendet werden können, Stilisierungen zu bemustern. Beginnen wir mit einem Strickjackenpullover. Ein polnisches Wörterbuch definiert ihn als Pullover mit Verschluss, mit einem Ausschnitt unter dem Hals, ohne Kragen. Es ist jedoch üblich, alle Pullover als Strickjacken zu bezeichnen, und das ist ein Fehler. Der Name dieser Art von Pullover stammt von dem Titel des englischen Generals James Thomas Brudenell, Count Cardigan, der seine Visitenkarte war. Der Ruhm, den der Fürst nach dem Krieg erlangte, führte zu einem verstärkten Interesse an dieser Art von Kleidung. Er ist unersetzlich, wenn es darum geht, lässige Stile zu kreieren. Es passt perfekt zu weißen oder blauen Hemden – ein Pullover ohne Reißverschluss aus feinem Garn passt hier perfekt, ist aber auch eine perfekte Wahl für ein Hemd, auch wenn es einen sichtbaren Aufdruck oder Aufdruck hat. Hier wählen wir jedoch dickere Strickjacken, die in Kombination mit Jeans oder weniger eleganten Hosen gut aussehen. Und vergessen Sie nicht die Kombination aus einer Strickjacke und einem warmen Flanellhemd in Kombination mit Quinos, die automatisch an einen warmen Home-Look erinnern
Der nächste Pullover auf unserem Aussichtsplateau ist ein hoher, den Hals bedeckender Kragen. Golf funktioniert am besten, wenn es mit einem Jackett kombiniert wird, was den Mann von der Notwendigkeit befreit, ein Hemd und normalerweise eine Krawatte tragen zu müssen. Wenn man es jedoch für einen lässigeren Look trägt, ist das Ergebnis nicht weniger großartig… Chinos und Golf, das an sich schon recht formal und elegant ist, ist eine großartige Alternative zu alltäglichen Bürooutfits anstelle einer Jacke oder eines Anzugs. Allerdings ist er für den Sommer nicht geeignet… also genießen wir ihn und ziehen ihn in den kühleren Monaten an. Interessanterweise war dies ihr Anfang – im fünfzehnten Jahrhundert kleideten Männer sie als Unterwäsche unter Arbeitskleidung oder Uniformen, um sich vor der Kälte zu schützen.V-Ausschnitt, der sogenannte „Käsepullover“, der am häufigsten von Männern gewählt wird, auch wenn sie Hemd und Krawatte anziehen. Seine Ursprünge wurden von Edward VII. popularisiert und es stammt von einem Golfkostüm. Wenn Ihre Kleiderordnung also zum Geschäftlichen gehört, scheuen Sie sich nicht, diese Art von Pullover in Ihren Stil zu schmuggeln und so ein lässiges Image für das Geschäft zu schaffen. Wie ein Pullover mit Stängel ist er die perfekte Wahl für Ihren alltäglichen Chino- oder Jeanslook. Aber denken Sie daran, ihn nicht am nackten Körper zu tragen, weil er nicht gut aussieht. Die Grundregel bei der Wahl dieses Pullovertyps ist ein maßgeschneiderter Schnitt, damit er perfekt auf eine schlanke Figur passt.
Eine andere Art von Strickwaren ist der Rundhalspullover – ein Rundhalsausschnitt-Pullover und seine sweatshirt-ähnliche Variante, die dadurch gekennzeichnet ist, dass unter der Einfassungslinie ein Dreieck erscheint. Ich denke, man kann riskieren zu sagen, dass es der vielseitigste Pullovertyp ist. Warum? Denn es kann mit allen Arten von Garderobe getragen werden, d.h. mit Hemd, T-Shirt, Jacke und sogar mit dem erwähnten Anzug. Es gibt eine ganze Reihe von Farben in verschiedenen Dicken und Designs. Ein einfaches Pulloverdesign funktioniert am besten im Büro-Stil, wo diese Muster weniger beliebt, aber nicht unpassierbar sind. Wenn Sie eine Vorliebe für größere Abstraktion haben, können Sie frei nach einem diskreten Muster oder Bild greifen.
Jetzt ist es an der Zeit zu fragen, welcher Pullover heute ein unverzichtbarer Klassiker im Kleiderschrank eines modernen Mannes ist.